Seelsorge

Was ist Seelsorge?

Seelsorge ist ein schweres Wort.
Es bedeutet:
Manche Menschen brauchen Hilfe.
Die Menschen bekommen Hilfe.
Die Helfer nennt man:
Seelsorger

Seelsorger:

  • hören zu
  • führen Gespräche

Die Gespräche sollen helfen.
Dabei geht es auch um Gott.

Seelsorge in der Diakonie Mark-Ruhr - Teilhabe und Wohnen

Wir gehören zur Diakonie.
Diakonie ist ein schweres Wort.
Es ist ein griechisches Wort.
Es bedeutet:
Dienst
Dienst für Menschen, die Hilfe brauchen,
Für uns ist wichtig:

  • Den Menschen soll es gut gehen.
  • Wir helfen ihnen dabei.

Jeder Mensch kommt von Gott.
Jeder Mensch ist anders.
Gott liebt alle Menschen.

Seelsorge ist vieles.
Zum Beispiel:

  • Zusammen beten
  • Bei Problemen helfen
  • Gemeinsam lachen
  • Gemeinsam hoffen
  • Beim trauern helfen
  • Zusammen weinen
  • Über den Glauben reden
  • Abend-Mahl feiern
  • Kraft geben
  • Gottes-Dienste feiern

Für wen ist die Seelsorge?

Seelsorge ist für jeden in der Diakonie Mark-Ruhr - Teilhabe und Wohnen.

  • für Bewohner und Bewohnerinnen
  • für Kunden und Kundinnen
  • für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
  • für Familien
  • für Freunde

Die Seiten in Leichter Sprache

Die Seiten wurden übersetzt von:
Büro für Leichte Sprache Iserlohn
Diakonie Mark-Ruhr - Teilhabe und Wohnen
Mandy Brösner

Die Seiten wurden geprüft von:
Wilfried Hantke
Anna-Rebecca Schmidt
Meike Klein
Michael Rabener
Thomas Hunke
Rosalba Spilotros

Die Bilder sind von:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger
Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers,
Atelier Fleetinsel, 2013

Brauchen Sie Hilfe?

Wir beraten Sie.

Martina Bergmann

Seelsorgerin

Bodelschwinghstr. 1
58638 Iserlohn

Rufen Sie uns an.
Oder schreiben Sie eine Email.

Die Nummer ist:
02371 / 81 80 110

Drücken Sie hier.
Dann können Sie eine
E-Mail schreiben.

Sie wollen mehr wissen?

Sie wollen mehr wissen?

Dann schauen Sie hier:

Anfahrt

pureblack.de