Tages-Gestaltung für  Menschen mit seelischer Erkrankung

Was ist die Tages-Gestaltung?

Eine seelische Erkrankung verändert das Leben.
Oft kann man nicht mehr arbeiten gehen.
Die Aufgaben der Werkstatt sind zu schwer.

Der Umgang mit anderen Menschen ist wichtig.
Hier helfen Angebote zur Gestaltung des Tages.
Wir haben verschiedene Angebote.

Welche Angebote gibt es?

Jeder Mensch ist anders.
Jeder Mensch braucht andere Angebote.
Danach richten wir uns.

Diese Angebote gibt es:

  • Kontakt-Café
  • Tages-Gestaltung für
    Menschen mit Sucht-Erkrankung
  • Tages-Gestaltung für
    Menschen mit seelischer Erkrankung
  • Tages-Gestaltung am Pastorenweg

Kontakt-Café

Im Café kommen
Menschen mit seelischer Erkrankung zusammen.
Sie können sich hier treffen.

Im Café gibt es:

  • Treffen zum Frühstück
  • Treffen zum Essen
  • Basteln
  • im Internet sein
  • Treffen zum Spielen
  • Treffen zum Reden

Tages-Gestaltung für Menschen mit Sucht-Erkrankung

Es gibt Angebote zur Gestaltung des Tages.
Zum Beispiel:

  • Arbeiten am Computer
  • Angebote zum Entspannen
  • Gruppen zum Reden
  • Frauen-Gruppe
  • zusammen spazieren gehen
  • schwimmen gehen
  • backen und kochen
  • andere Aktionen
    auf den Floh-Markt gehen

Tages-Gestaltung für Menschen mit seelischer Erkrankung

Es gibt verschiedene Angebote.
Für Jeden ist etwas dabei.
Zum Beispiel:

  • kochen
  • basteln
  • Ausflüge machen
  • im Garten arbeiten
  • mit Holz arbeiten
  • mit Ton arbeiten

Wir helfen Ihnen bei der Teilhabe am Leben.
Wir arbeiten mit anderen Helfern zusammen.
Zum Beispiel:

  • Ärzte
  • Helfer beim Wohnen in der eigenen Wohnung

Die Tages-Gestaltung gibt es in
Iserlohn und Menden.
Die Tages-Stätten liegen im Zentrum.
Sie können mit Bus und Bahn gut zu uns kommen.

Tages-Gestaltung am Pastorenweg

Im Pastorenweg wohnen
Menschen mit seelischer Erkrankung zusammen.
Dort bekommen sie Hilfe von Mitarbeitern.
Die Menschen können dort nicht nur wohnen.
Es gibt auch eine Tages-Gestaltung.

In der Tages-Gestaltung gibt es viele Angebote.
Die Angebote helfen den Tag zu gestalten.
Die Menschen arbeiten hier.
Hier lernen sie.
Sie machen etwas zusammen.

Sie wollen mehr wissen?

Dann schauen Sie hier:

Die Seiten in Leichter Sprache

Die Seiten wurden übersetzt von:
Büro für Leichte Sprache Iserlohn
Diakonie Mark-Ruhr - Teilhabe und Wohnen
Mandy Brösner

Die Seiten wurden geprüft von:
Wilfried Hantke
Anna-Rebecca Schmidt
Meike Klein
Michael Rabener
Thomas Hunke
Rosalba Spilotros

Die Bilder sind von:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger
Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers,
Atelier Fleetinsel, 2013

Brauchen Sie Hilfe?

Wir beraten Sie.

Inge Bluhm

Fach-Bereichs-Leiterin

Bodelschwinghstr. 1
58638 Iserlohn

Rufen Sie uns an.
Oder schreiben Sie eine Email.

Die Nummer ist:
02371 / 81 80 800

Drücken Sie hier.
Dann können Sie eine
E-Mail schreiben.

Sie wollen mehr wissen?

Dann schauen Sie hier:

Anfahrt

pureblack.de