Beratung, Bildung & Leichte Sprache

Liebe Besucher*innen!

Wir möchten Sie, andere Menschen und uns schützen!

Die Beratungsstelle ist ab sofort wieder für Beratungen geöffent. Dabei sind jedoch gewisse Regeln einzuhalten.

Unser Anrufbeantworter wird weiterhin regelmäßig abgehört. Wir rufen zurück, wenn Sie eine Nachricht hinterlassen.

Telefonnummer: 02371 29529

Oder Sie schreiben eine Mail an: beratung@diakonie-mark-ruhr.de

Infos in Leichter Sprache finden Sie  hier.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! Bleiben Sie gesund!

Das Team der Beratungsstelle

 

Um gleichberechtigt und selbstbestimmt in der Gemeinschaft leben zu können, müssen Menschen mit Behinderung häufig Hindernisse unterschiedlichster Art überwinden. Manchmal fehlen Informationen  über Rechtsansprüche oder die Beantragung von Unterstützungsleistungen ist schwierig. Nicht selten steht eine schwer verständliche Sprache in Form komplizierter Formulierungen im Weg.

Die Angebote der Beratungsstelle und des Büros für Leichte Sprache unterstützen Menschen mit Behinderung.  Sie geben Orientierung, helfen zu verstehen und ermöglichen einfaches Lernen. Die nächsten Seiten informieren Sie über Veranstaltungen und Inhalte unserer Arbeit.

 

Informationsveranstaltungen 2021

Am 23. Juni um 17 bis 18.30 Uhr  findet über die Internetplattform ZOOM die Infoveranstaltung

"Rechtliche Betreuung für Menschen mit Behinderung" statt:

Alle Infos finden Sie hier oder melden Sie sich gerne telefonisch in der Beratungsstelle unter 02371 29529.

 

 

Die Diakonie Mark-Ruhr - Teilhabe und Wohnen nimmt teil an der Aktion:

"Meine Stadt. Darum geb ich was."

Ihre Ansprechpartnerin

Gerne beraten wir Sie persönlich oder auch per E-Mail:

Sandra Steffen-Bigalke

Fachbereichsleiterin

Kurt-Schumacher-Ring 14

58636 Iserlohn

Fachbereichsleiterin Sandra Steffen-Bigalke

02371 / 29 5 29

E-Mail senden