Wohnen und Tages-Gestaltung

Wohnen ist ein wichtiger Teil vom Leben.

Eine schöne Wohnung macht uns glücklich.

Wir haben viele Wohn-Angebote.

Unsere Ziele sind:

Die Menschen sollen selbstbestimmt leben.

So selbstbestimmt wie es möglich ist.

Die Menschen sollen am Leben teilhaben können.

Wir denken immer an die Wünsche und Interessen.

Von den Menschen.

Das gehört zu unserem christlichen Denken.

Wir beachten auch die Gesetze.

Es gibt ein neues Gesetz.

Zum Leben von Menschen mit Behinderungen.

Das Gesetz heißt:

Bundes-Teilhabe-Gesetz.

Die Abkürzung ist BTHG.

Das BTHG ist ein wichtiges Gesetz für Menschen mit Behinderung.

Das Gesetz will:

  • Das Leben von Menschen mit Behinderung soll besser werden

  • Menschen mit Behinderung sollen mehr selbst bestimmen können

  • Menschen mit Behinderungen sollen mehr überall teilhaben können.

Unsere Angebote

Wir haben viele Angebote zum Wohnen.

Es gibt:

  • Ambulant Betreutes Wohnen

  • Wohn-Gemeinschaft und Haus-Gemeinschaft

  • Außen-Wohn-Gruppe

  • Wohn-Häuser

Im Ambulant Betreuten Wohnen leben
die Menschen in einer eigenen Wohnung.

Bei manchen Dingen bekommen sie Hilfe.

Dann kommen Mitarbeiter zu ihnen nach Hause.

Das Ambulant betreute Wohnen gibt es für:

  • Menschen mit Behinderungen

  • Menschen mit seelischer Erkrankung

  • Menschen mit Sucht-Erkrankung

Es gibt Häuser in denen wohnen viele Menschen.

Sie wohnen in eigenen Wohnungen.

Sie bekommen auch Hilfe von Mitarbeitern.

Die Mitarbeiter kommen von der
Diakonie Mark-Ruhr Teilhabe und Wohnen.

Das nennt man:

Wohn-Gemeinschaft oder Haus-Gemeinschaft

Es gibt auch kleine Wohn-Gruppen.

Die sind allein in einem Haus.

Das nennt man auch:

Außen-Wohn-Gruppe

In Wohn-Häusern leben viele Menschen zusammen.

Früher nannte man das:

Wohn-Heime.

Bei uns heißen die Wohn-Häuser:

Begleitetes Wohnen oder Besondere Wohn-Form.

Wohn-Häuser gibt es für:

  • Menschen mit Behinderungen

  • Menschen mit seelischer Erkrankung

Man kann auch in einer Familie wohnen.

Das nennt man:

Gast-Familie.

Die Menschen wohnen bei den Helfern.

Die Betreuung ist extra für sie gemacht.

Das Angebot gibt es für:

  • Menschen mit Behinderung

  • Menschen mit seelischer Erkrankung

Ein Tag ohne Arbeit ist langweilig.

Wir haben Angebote zur Tages-Gestaltung.

Es gibt unterschiedliche Angebote:

  • Sie können etwas Neues lernen

  • Dinge machen, die Sie gerne tun

Zum Beispiel:

  • kochen

  • Ausflüge machen

  • im Garten arbeiten

  • mit Holz arbeiten

Für jeden ist etwas dabei.

Die Tages-Gestaltung heißt bei uns:

Tages-Struktur

Die Tages-Gestaltung ist für Menschen,

die nicht arbeiten gehen.

Zum Beispiel:

  • Rentner und Rentnerinnen

  • Menschen, die wegen ihrer Behinderung nicht arbeiten können

  • kranke Menschen

Wo gibt es unsere Angebote zum Wohnen und zur Tages-Gestaltung?

Unsere Wohn-Angebote gibt es in:

  • Märkischen Kreis

  • Kreis Unna

  • Hagen

  • Ennepe-Ruhr-Kreis

Schauen Sie sich die nächsten Seiten an.

Da sehen Sie:

Welche Angebote gibt es in Ihrer Stadt.

Unser Pflege-Dienst

Wir haben einen eigenen Pflege-Dienst.

Die Klienten und Bewohner
können den Pflege-Dienst nutzen.

Sie brauchen dafür einen Pflege-Stufe.

Fragen Sie uns!

Die Seiten in Leichter Sprache

Die Seiten wurden übersetzt von:
Büro für Leichte Sprache Iserlohn
Diakonie Mark-Ruhr - Teilhabe und Wohnen
Mandy Brösner
Die Seiten wurden geprüft
von:
Jürgen Klatt
Michael Kraemer
Michael Rabener
Anna-Rebecca Schmidt
Rosalba Spilotros
Die Bilder sind von:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers

Brauchen Sie Hilfe?

Wir beraten Sie.

Inge Bluhm

Fach-Bereichs-Leiterin

Bodelschwinghstr. 1
58638 Iserlohn

Rufen Sie uns an.
Oder schreiben Sie eine Email.

Die Nummer ist:
02371 / 81 80 800

Drücken Sie hier. Dann können Sie eine E-Mail schreiben.

 

Jan Weinreich

Fach-Bereichs-Leiter

Bodelschwinghstr. 1
58638 Iserlohn

Rufen Sie uns an.
Oder schreiben Sie eine Email.

02371 81 80 0

Drücken Sie hier. Dann können Sie eine E-Mail schreiben.